Segeln Sie zu der wunderschönen Costa Brava

Das ist Katalonien, der spanische Nordosten. Hier wartet die Costa Brava mit romantischen Felsbuchten, bevor sie südlich übergeht in die Costa Daurada mit ihren langen, feinsandigen Stränden.

Dabei ist ein Ferienhaus an der Costa Brava der ideale Ausgangspunkt für alle Aktivitäten am Strand oder für unvergessliche Ausflüge in die Region.

Barcelona steht oft ad 1 auf dem Besuchsprogramm. Die katalanische Hauptstadt ist ein bedeutendes Zentrum der spanischen Kreativen, werden in der eleganten City doch Akzente gesetzt in den Bereichen Architektur, Mode und Design. Der spanische Jugendstil „Modernisme“ wurde hier kreiert, Salvador Dali und Joan Miró wurden in Katalonien geboren.

Montserrat ist der wichtigste katalonische Wallfahrtsort und die kleine Stadt Sant Sadurni d’Anoia ist die Metropole des prickelnden Cava mit mehr als 100 (!) Sektkellereien. Ebenfalls im Hinterland der Costa Brava liegt die sympathische Stadt Gironda mit einer langen, hochinteressanten Geschichte.

Ausflüge führen in das Elbro-Delta, einem von fruchtbaren Reisfeldern umgebenen Vogelparadies oder vom Fischerort L’Escala zur griechisch-römischen Ruinenstätte Empúries. Einmal dort, sollte man sich in Port Lligat Casa-Museu Dali ansehen. Das Sommerhaus des Künstlers und seiner nicht minder egozentrischen Gattin Gala ist mit riesigen Betoneiern gekrönt und einen Besuch unbedingt wert.

Zum Ausruhen, Abschalten, Schwimmen und Sonnenbaden warten bei Platjad’Aro und S’Agaró ausgedehnte Sandstrände. Hier werden überall schöne Ferienhäuser vermietet, für den trubeligen wie beschaulichen Badeurlaub gleichermaßen prädestiniert.

Tossa de Mar ist das Juwel der südlichen Costa Brava. Hierher kommt man über eine faszinierende Panoramastraße, von der man herrliche Blicke auf das azurblaue Meer und die kleinen, malerischen Badebuchten hat.

Vom Ferienhaus aus ist man schnell von Katalonien und der Costa Brava fasziniert.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter